dieBeiden Internetagentur GmbH, Salzburg
dieBeiden Internetagentur GmbH, Salzburg

Crowdfunding

19. November 2012, 1900

Plenos – Agentur für Kommunikation GmbH, Paracelsusstraße 4, 5020 Salzburg

Crowdfunding ist eine Form alternativer Projektfinanzierung, bei der die breite Masse der Internet-Nutzer in kollektiver Zusammenarbeit zum Geldgeber wird. Sie investiert in ein Projekt und ermöglicht damit dessen Durchführung. Die Projekte suchen dabei meist keine Spenden, sondern bieten abhängig von der Höhe des Geldbetrags ideelle aber auch wertvolle, exklusive Prämien an.


Vor allem in der Kreativwirtschaft hat sich diese Form der Zusatzfinanzierung bereits etablieren können, aber auch im Startup-Bereich wird Crowdfunding zunehmend zur Erstfinanzierung eingesetzt. Beispiele wie Amanda Palmer, Stromberg, Iron Sky oder auch die aktuellen Erfolge aus Österreich Sierra Zulu und Shadowrun: Online zeigen, dass Crowdfunding durchaus im mehrstelligen Euro und Dollar-Bereich möglich ist.
Crowdfunding ist jedoch nicht nur in finanzieller Hinsicht interessant: durch die laufende und transparente Kommunikation mit den Unterstützern lässt sich nebenbei eine Fanbase, eine Community aufbauen, die für den späteren Vertrieb der Produkte wesentlich sein können.


Bruno Hautzenberger & Georg Holzer
pingeb.org

Bruno Hautzenberger & Georg Holzer

Projekt Ingeborg

Das Projekt Ingeborg hat sich zum Ziel gesetzt, Kunstschaffende aus Klagenfurt in Klagenfurt bekannter zu machen.
Im November wurde das dabei entstandene WordPress-Plugin veröffentlicht. Nun sucht das Duo nach Interessenten, die in anderen Städten ebenfalls Kunstschaffende im öffentlichen Raum vorstellen wollen. Das Plugin ist weltweit das erste, das NFC-Tags mit WordPress verbindet und somit eine Brücke zwischen der realen Welt und dem Web baut. Es steht unter der OpenSource-Lizenz GPL 3.0 und steht somit auch für die kommerzielle Nutzung bereit.

Carina Thürridl

Carina Thürridl

Finanzierungsmodell 2.0 oder „Wie die Masse die klassische Finanzierung revolutioniert!"

Carina Thürridl ist Projektleiterin bei der Münchener Innovationsagentur HYVE Innovation Community GmbH. Im Rahmen ihrer Position ist sie im verantwortlich für den Bereich Social Media und verfügt über ein breites Wissen in den Bereichen Crowdsourcing, Open Innovation & Co-Creation. Carina verfügt über ein abgeschlossenes Diplomstudium der Internationalen Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck. Im Zuge dessen verfasste sie ihre Diplomarbeit am Institut für Strategisches Management, Marketing & Tourismus, welche den Einfluss von User-Generated Advertising auf die Wahrnehmung von Marken behandelte. Vor ihrer Tätigkeit bei HYVE konnte sie sich bereits eine Bandbreite an praktischen Kenntnissen durch ihre Arbeit an realen Web 2.0 Projekten in diversen Marketing –und Werbeagenturen aneignen.

Daniel Tumewu

Daniel Tumewu

Finanzierungsmodell 2.0 oder „Wie die Masse die klassische Finanzierung revolutioniert!"

Daniel Tumewu ist seit Juli 2010 Teil der HYVE Innovation Community GmbH als Projektleiter. Er ist zuständig für externe Crowdsourcing Plattformen und Innovation Contests und betreut Accounts wie die Deutsche Lufthansa, Bombardier oder P&G bei der Konzeption und Durchführung von Kampagnen. Während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Innsbruck und Augsburg konnte er bereits erste Erfahrungen in den Bereichen Open Innovation und Co-Creation sammeln. Vor seiner Tätigkeit für HYVE war er für die ARD, Allianz Global Investors, BearingPoint sowie der Ogilvy Gruppe tätig.

Mag.phil. Wolfgang Gumpelmaier
@gumpelmaier
www.socialfilmmarketing.com
wolfgang#xmsAt#gumpelmaier#xmsDot#net

Mag.phil. Wolfgang Gumpelmaier

Crowdfunding im Film

Wolfgang Gumpelmaier ist selbstständiger Online-Kommunikationsberater, Blogger, Vortragender und Crowdfunding-Beobachter. Mit seiner 2010 gegründeten Agentur »gumpelMEDIA – agentur für kommunikation und neue medien« unterstützt er KMU’s, Startups und Kreative bei der Einbindung »Neuer Medien« in ihre Kommunikationsstrategie. Als Kommunikationswissenschafter und passionierter Web-User ist er stets auf der Suche nach aktuellen Trends aus den Bereichen Social Web, New Media und Film und gibt sein Wissen gerne auf Twitter, Facebook, in seinen Blogs und bei diversen Vorträgen und Workshops weiter.

Rüdiger Wassibauer
www.schmiede.ca

Rüdiger Wassibauer

startnext.de/schmiede ein Erfahrungsbericht.

Geb. 1977 in Salzburg; 1996 – 2000 Studium in Virginia: Internationale Betriebswirtschaftslehre und Finanzwesen, Französisch, Volkswirtschaft, Geschichte (James Madison University, Cum Laude); 2001 – 2003 Studium der Computerwissenschaften an der Universität Salzburg; 2003 Mitbegründer der Schmiede Hallein: derzeit leitender Produzent und freier Entwickler und Betreuer im Kultur und Kreativbereich; seit 2008 im Bundesbeirat Kulturinitiativen des BMUKK; seit 2007 im Landes-Kulturbeirat des Landes Salzburg, Plenum, Beiratsausschuss und Fachbeirat Kulturinitiativen; seit 2006 Entwickler und Betreuer - Salzburger Landespreis: Medienkunst. Leitet und betreut subentAIR (subnet Artist in Residence Programm) und subnetTALK (monatliches Dialogformat im Spannungsfeld Kunst und Neue Medien)