dieBeiden Internetagentur GmbH, Salzburg
dieBeiden Internetagentur GmbH, Salzburg

Responsive Webdesign

17. September 2012, 1830

ncm.at - net communication management, Aignerstrasse 55a, 5026 Salzburg

Schnell mal unterwegs am Handy auf Wikipedia nachgeschlagen, oder bequem auf der Couch am iPad den nächsten Urlaub geplant. Mobile Geräte mit Internetzugang überall und jederzeit werden immer mehr zu unserem täglichen Begleiter. Eine Vielzahl dieser neuen "Devices" in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Auflösungen sind in den letzten Jahren auf den Markt gekommen, und werden immer beliebter.


Als Website Betreiber oder Blogger kann man diese Benutzergruppe nicht ignorieren. Eine populäre Möglichkeit auf die verschiedenen Anforderungen und Bildschirmgrößen zu reagieren, ist "Responsive Webdesign". Dabei passt sich das Design der Website an den verfügbaren Platz des

Gerätes an.

Am nächsten Webmontag nehmen wir das Thema "Responsive Webdesign" zum Anlass, um über die neuen Anforderungen gesteigerter Mobilität "untechnisch" zu diskutieren. Für welche Anwendungsfälle passt "Responsive Design", wann sind eigene mobile Websites besser, und wann eigene Apps. (Markus Tripp)


Florian Heuse
fonkyflo#xmsAt#hotmail#xmsDot#com

Florian Heuse

Adaptives Design

IT-Systeme müssen sich dem User anpassen und niemals umgekehrt. Doch wir Menschen haben eines gemeinsam, wir sind alle verschieden. Adaptives Design ist ein ganzheitlicher Ansatz im Bereich Human Computer Interaction, der den User und seine individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.

Markus Tripp
@markustripp

Markus Tripp

Responsive Newsletter bzw. Mobile Email Kampagnen

Loves his MacBook Air, HTML5, CSS3, JavaScript, JQuery, NoSQL, MongoDB, Mobile, Android, Augmented Reality, Java, great design. Product Owner at Fabasoft.

Philipp Reither
crack-monkey.net
philipp#xmsDot#reither#xmsAt#gmail#xmsDot#com

Philipp Reither

Responsive Webdesign

Smartphones sind überall unterwegs, jetzt sogar schon im Internet. Was können wir dagegen machen? Welche technischen Möglichkeiten bieten CSS, JavaScript und HTML? Was sind die Vor- und Nachteile und wieso will man manchmal zwei Webseiten erstellen wenn eine reichen würde?